Last-Minute Weihnachtszauber

Damit das Fest auch dieses Jahr perfekt wird

In Zeiten von Corona wird nicht nur unser gewöhnlicher Alltag auf die Probe gestellt, sondern auch das Weihnachtsfest. Durch die vielen Schutzmaßnahmen und Ausgangsbeschränkungen wurden Restaurants und Einzelhandel geschlossen. So blieb wenig Zeit, um sich auf Weihnachten 2020 vorzubereiten.

Damit das Weihnachtsfest auch dieses Jahr schön in Erinnerung bleiben wird, haben wir uns vier Last-Minute Tipps überlegt, die ihr kurzfristig umsetzen könnt. Wir haben euch Tipps rund ums Thema Geschenke, Geschenkverpackung und Weihnachtsessen zusammengestellt, damit ihr passend zum 24. Dezember ein gemütliches und besinnliches Fest feiern könnt.

1. Last-minute Geschenke

Man kann auch mit kleinen Geschenken große Freude bereiten. Menschen in jedem Alter freuen sich über kleine selbstgemachte Aufmerksamkeiten, die von Herzen kommen. Da die Geschäfte geschlossen sind und nur wenige Onlineshops pünktlich bis Weihnachten liefern können, kann man jetzt selbst kreativ werden, um noch schöne Geschenke zu zaubern.

Selbstgemachte Plätzchen sind kleine Geschenke, die jeder mag. Durch die vielen verschiedenen Plätzchen-Sorten ist für jeden Geschmack etwas dabei. Leckere Rezepte findet ihr zum Beispiel auf Veggie Einhorn für vegane Butterplätzchen oder Peta für vegane Zimtsterne und vegane Vanillekipferl.

Wer gerne backt, weiß, dass in Geschenken aus der Weihnachtsbäckerei viel Mühe und Liebe steckt. Wie du die Plätzchen passend verpacken kannst, erfährst du weiter unten.

Vegane Plätzchen Geschenke für Weihnachten

Plätzchen gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen, sodass für jeden ein Lieblingsplätzchen dabei ist. (Bildquelle: The Little Blog of Vegan)



Eine weitere Geschenkidee ist es, Pflanzen zu verschenken. Wer eine Pflanze zu Hause stehen hat, kann ganz einfach die Pflanze teilen und verschenken. Hierzu schneidet man das Wurzelgeflecht in Stücke, sodass die einzelnen Wurzelstücke weiterwachsen können. Geeignet sind Pflanzen wie Stauden, Blühsträucher oder herkömmliche Zimmerpflanzen. Pflanzen verbessern die Luftqualität im Raum und sind gerade jetzt besonders wichtig, da durch die besondere Situation viele Menschen von zuhause arbeiten und mehr Zeit in ihren Wohnungen verbringen.

Wie wäre es mit selbstgebastelten Geschenken aus recycelten Materialien, die man noch zu Hause hat? Diese Methode ist besonders umweltschonend, da man nicht zum Konsum beiträgt. Jeder Haushalt besitzt leere Gläser, Dosen oder Flaschen, aus denen man Vasen oder Kerzenlichter machen kann, indem man diese bemalt oder mit einem Band dekoriert.

Nachhaltige Geschenkverpackung für Weihnachten

Alte Gläser können mit Papier, Bändern und Deko zum Kerzenlicht aufgewertet werden. (Bildquellen: Lavendel Kerzen: Sustain - My Craft Habit, Verschneite Gläser: A Pumpkin and a Princess)



Weihnachtsgrüße kann man auch ganz einfach selber machen. Anstelle einer gekauften Karte ist eine handgeschriebene Karte viel persönlicher. Mit wenig Aufwand kann man ganz einfach schöne Weihnachtsgrußkarten gestalten und an die Liebsten versenden.

Statt eines Geschenkes kann man auch Erlebnisse verschenken. Der Gutschein zeigt der Person, dass man gerne Zeit mit ihr verbringt und trotz Corona gibt es viele Möglichkeiten, nach dem Lockdown wieder Restaurants zu besuchen, einen Wellness-Urlaub zu genießen, oder zusammen Shoppen zu gehen. So unterstützt man nicht nur lokale Unternehmen, sondern freut sich nach Corona gleich doppelt darauf, wieder auszugehen.

Etwas ganz Besonderes ist eine Geschenk-Mitgliedschaft für eine Tierpatenschaft. Auf diese Weise macht man nicht nur den Tieren im Tierheim eine Freude, sondern auch dem Empfänger der Mitgliedschaft. Denn neben einer persönlichen Geschenkurkunde erhält man auch Bilder der Tiere und Mitgliedermagazine, um zu sehen, wie gut es dem Tier geht.

Da die Einzelhändler geschlossen haben, ist es noch möglich, bei lokalen und unabhängigen Online-Shops zu bestellen. Bei Bestellungen innerhalb von Deutschland ist es noch möglich, das Weihnachtsgeschenk pünktlich unter den Baum geliefert zu bekommen. So unterstützt man kleine nachhaltige Unternehmen, die bei jeder Bestellung einen Freudentanz machen. Schaue doch mal bei kleinen nachhaltigen Shops vorbei, wie ClevrBlends, SassySpuds oder unserem Melina Bucher Shop. Mit Sicherheit kannst du jemanden aus deinem Familien- oder Freundeskreis mit einem nachhaltigen Geschenk glücklich machen. In unserem Melina Bucher Shop verpacken wir jede Tasche in einer hochwertigen Geschenkverpackung, die noch pünktlich zum Weihnachtsfest ankommt, wenn du bis zum 22. Dezember bestellst.

2. Selbstgemachte Geschenkverpackung

Auch bei den Geschenkverpackungen kann man sich kreativ austoben und andere Materialien verwenden als herkömmliches Geschenkpapier. An Weihnachten fallen jährlich riesige Mengen an Papiermüll an. Es kommen pro Jahr rund 8.000 Tonnen Müll durch Geschenkpapier zusammen – das ist eine Fläche von mehr als 7.000 Fußballplätzen. Statt Geschenkpapier kann man nachhaltigere Optionen aus Stoff, Glas oder Zeitungspapier wählen, um das Geschenk weihnachtlich zu verpacken.

Kleine und große Geschenke kann man in Stoff aus Stoffresten, einem alten Schal oder einem Tuch verpacken. Das sieht nicht nur schön aus, sondern kann jedes Jahr wieder benutzt werden. Weitere Alternativen zum Papier sind entweder braunes recyceltes Papier mit FSC-Siegel oder Zeitungspapier. Es gibt eine Vielzahl von besonderen Falttechniken, die das Weihnachtsgeschenk unter dem Baum besonders herausstechen lassen.

Nachhaltiges Geschenkpapier für Weihnachten

Es gibt viele Geschenkpapier-Alternativen, mit denen Geschenke weihnachtlich verpackt werden können. (Bildquellen: exklusive Geschenkverpackung: Deavita / Pinterest, Furoshoki Geschenkverpackung: NgLp Designs / Pinterest)



Eine weitere nachhaltigere Alternative zum Geschenkpapier sind Geschenktaschen. Diese erleichtern nicht nur das Einpacken der Geschenke, sondern können auch wiederverwertet werden für das nächste Weihnachtsfest oder andere Anlässe.

Besonders kleine Geschenke, wie zum Beispiel Plätzchen, Schmuck oder Beauty-Artikel können in einem Glas verschenkt werden. Diese können dann noch weihnachtlich bemalt oder geschmückt werden, mithilfe von Tannenzweigen, Tannenzapfen oder Mistelzweigen aus der Natur.

Nachhaltige Dekorationsideen für Weihnachtsgeschenke

Die Natur gibt viele schöne Geschenkdekorationen her, wie zum Beispiel Mistelzweige, Tannenzweige oder Tannenzapfen. (Bildquelle: Stylist)

3. Festtagesessen

In Deutschland werden jährlich 11 Millionen Tonnen Lebensmittel entsorgt, wovon etwa 6,7 Millionen Tonnen auf die Privathaushalte entfallen. So wirft also jeder Bundesbürger im Schnitt 82 Kilogramm Lebensmittel pro Jahr weg. Besonders zu Weihnachten fallen viele Reste durch das üppige Festessen an.

Um diese Lebensmittelverschwendung zu verhindern, kann man dieses Jahr das Festessen bewusster gestalten, und zwar ohne großen Aufwand. Anstatt neue Lebensmittel einzukaufen, kann man die gelagerten Lebensmittel vom letzten Hamsterkauf verwenden, um das Weihnachtsessen zuzubereiten. Die Reste können dann am nächsten Tag verwertet werden, indem man den Raclette-Grill verwendet. So kann sich jeder für seinen Geschmack etwas zubereiten.

4. Weihnachtsmagie

Auch wenn dieses Jahr die Corona-Krise das Weihnachtsfest einschränkt, ist Weihnachten in jedem Jahr etwas Besonderes. Schenken wir uns in dieser Zeit besonders viel Besinnlichkeit, Gemütlichkeit und Ruhe, und erinnern uns an das wesentliche: Weihnachten als Fest der Liebe. Trotz Corona können wir Weihnachten zusammen mit unseren Liebsten im engsten Kreis genießen, sodass es, wie jedes Jahr, zu einer ganz besonderen und schönen Erinnerung wird.

Wir wünschen unseren Bucherbabes ein besinnliches und bewusstes Weihnachtsfest mit euren Lieblingsmenschen! Auch wenn dieses Jahr Traditionen und alte Gewohnheiten durch Corona etwas weichen müssen, hoffen wir, dass ihr optimistisch bleibt und euch an den kleinen Dingen erfreut. Bleibt gesund!

Learn more

Continue Reading

New Year New Me - Das neue Jahr bewusster und nachhaltiger gestalten

Hast du schon Vorsätze für das neue Jahr? In diesem Artikel geben wir 6 einfache Tipps für ein nachhaltigeres 2021. Von nachhaltigerem Einkaufen, Müllreduktion über Mode: jeder noch so kleine Schritt zählt für eine positive Veränderung.