Dunkler, verruchter und noch mehr Glamour: Der Hype um den neuen „Mob Wife“-Modetrend

GLANZVOLLE EXTRAVAGANZ IST ZURÜCK 

Bye bye „Clean Girl“, hello Mafiachic oder wie ist der neue Trend der „Mob Wife“-Ästhetik in einem Wort am besten zu beschreiben? Minimalismus mit dezentem Beige, zartem Make-Up und sleeken Buns war gestern. Der modische Zeitgeist hat sich gedreht und 2024 steht ganz im Zeichen der „Mob Wife“-Ästhetik, die auf absoluten Maximalismus setzt, der opulenter und prunkvoller kaum sein kann.

 

Der Charme dieses neuen Modetrends liegt in seiner gewagten Kombination aus Eleganz und Edginess, die eine völlig neue Perspektive auf Luxus und pompösem Stil eröffnet. Wer in den letzten Tagen auf Instagram oder TikTok unterwegs war, wird den „Mob Wife“-Trend sicherlich schon entdeckt haben, denn auf Social Media geht der Modetrend gerade viral.

 

SO WIRST DU ZUR "MOB WIFE"

Nach der letztjährig dominierenden „Quiet Luxury“-Ästhetik, eröffnen dieses Jahr schwerer Goldschmuck, verruchtes Make-Up und messy Hairstyles eine neue Ära. Lack und Leder werden beim neuen „Mob Wife“-Trend mit Vorliebe kombiniert mit Animal Prints, plakativen Sonnenbrillen und großen Designerhandtaschen. Diese Extravaganz wird schließlich noch gehüllt in voluminöse Tierpelze, von denen wir hofften, dass sie nie wieder zum Vorschein treten würden.

 

Nicht nur Social Media ist voll von Styling-Tutorials zur „Mob Wife“-Ästhetik, auch Stars wie Kendall Jenner oder Hailey Bieber zeigen, wie man diesen pompösen Look heute selbstbewusst trägt.

  

Kendall Jenners und Hailey Biebers Mob Wife look auf Instagram.

 

TikTok styling tutorial on how to dress like a mob wife. 

 

DIESE GESCHICHTE STECKT HINTER DEM MODESTIL

Der gehypte Trend geht auf die medialen Einflüsse aus Film und TV-Serien der letzten Jahre und Jahrzehnte zurück und ist eine Hommage an Film-Charaktere wie etwa Lorraine Bracco in „GoodFellas“ (1990), Sharon Stone in „Casino“ (1995) oder Jennifer Lawrence in „American Hustle“ (2022), deren Stil geprägt von sündhaftem Luxus und Extravaganz ist. Mit ihren starken, selbstbewussten Charakteren haben sie eine Modebewegung inspiriert, die Individualität und Selbstbestimmtheit zum Ausdruck bringt.

 

DAS PROBLEM AN DER NAMENSGEBUNG "MOB WIFE"

Dass wir Frauen diesen Look selbstbewusst tragen können, steht außer Frage. Doch wird uns die Bedeutung, die sich hinter dem Trendname „Mob Wife“ verbirgt, heutzutage noch gerecht? Wir sagen dazu ein klares Nein.

 

"Mob" stammt vom Wort „Mobster“, das eine andere Bezeichnung für die Mafia ist. Die „Mob Wife“ bezieht sich damit auf den Stil und das Erscheinungsbild von Frauen, die in Verbindung mit Mafiamitgliedern oder dem Verbrechen stehen. Genauer gesagt handelt es sich um eine Frau, die mit einem Mann von geheimen Machenschaften verheiratet ist. Von ihr wird erwartet, dass sie nichts anderes tut als alles zu akzeptieren und darüber zu lächeln, um niemals anzuerkennen in welch missbräuchliche, gierige und egoistische Welt sie eingeheiratet hat.

 

Hier kommen also Klischees und Geschlechterrollen zum Vorschein, derer man heute mit Kraft und Mühe versucht zu entkommen. Frauen sollten nicht als „wifes“ bezeichnet werden, die im Schatten ihres Mannes stehen. Diese Botschaft können wir an dieser Stelle abkürzen, da wir uns sicher einig darüber sind, dass wir uns dieser stereotypen Rollenverteilung heute entledigen. Die alten Rollenbilder braucht heute nun wirklich keiner mehr, weshalb uns zumindest der Name des neuen Trends verbesserungswürdig erscheint.

 

Und finden wir nicht auch, dass sich die Pelz Obsession, die bei diesem Trend als so notwendig erscheint, durchaus mit einem Fake-Fur-Modell begleichen lässt? 2024 sind wir nämlich nicht nur aufgeklärter was alte Geschlechterstereotypen angeht, sondern auch was Tierwohl und Nachhaltigkeit anbelangt.

 

SO KANNST DU DEN TREND NACHHALTIG NACHSTYLEN

Selbstbewusstsein ist der Schlüssel und der "Mob Wife"-Trend bietet die perfekte Kulisse, um deine innere Stärke nach außen zu tragen. Hier sind einige Elemente, mit denen du bedachtsame Statements in deinen Alltagslook einweben oder dich voll und ganz dem „Mob Wife“-Glamour hingeben kannst: 

© Design Melina Bucher, Bilder der Fashion Items mit freundlicher Genehmigung der unten aufgeführten Marken.

 

LOOK 1: Veganer Fake-Fur-Mantel von ESSENTIEL ANTWERP / Kleid von HELSA / Schuhe von Urbanima

LOOK 2:  Veganer Fake-Fur-Mantel von &OtherStories / Kleid von GANNI / Schuhe von BLOOM

LOOK 3:  Veganer Fake-Fur-Mantel von ESSENTIEL ANTWERP / Rollkragen-Oberteil von ARMEDANGELS / Rock von GANNI / Schuhe von PIFERI

 

Dekadenter, veganer Fellmantel

Dezent und zurückhaltend war gestern. Der „Mod Wife“-Trend fordert den Glamour heraus und nichts verleiht deinem Look mehr Drama als ein veganer Fellmantel.

 

Hierbei bekennen wir uns klar zum Veganismus, denn die Wahrheit über die Tierhaltung in echten Pelzfarmen ist mehr als grausam. Tiere werden speziell für die Pelzindustrie und unter schlechtesten Bedingungen gezüchtet und mitunter lebendig gehäutet. Von den umweltschädlichen Chemikalien, die beim Verarbeitungsprozess von Pelzen eingesetzt werden, um ihren Verwesungsprozess zu verhindern, wollen wir gar nicht erst anfangen – also lassen wir unsere Finger davon fern!

 

Dank der unermüdlichen Arbeit von Tierschützern in den letzten Jahren ist die Problematik der Pelzindustrie auch auf der politischen Agenda aktueller denn je. Im letzten Jahr hat Kalifornien als erster US-Bundesstaat den Verkauf von Tierpelzprodukten verboten. Auch in der EU setzt sich die Europäische Bürgerinitiative aktiv für ein „Pelzfreies Europa“ ein, das die Europäische Kommission dazu zwingt Maßnahmen zu ergreifen. Selbstverständlich greifen auch wir zu Kunstfellalternativen, die mindestens genauso fashionable sind wie echte Tierpelze.

 

Während herkömmliche Kunstfellmäntel aus Polyester bestehen und damit für die Umwelt ebenfalls problematisch sind, haben BioFluff und ECOPEL gerade eine revolutionäre Erfindung auf den Markt gebracht: den ersten Pelz auf Pflanzenbasis, der damit nicht nur die Tiere verschont, sondern auch unsere Umwelt.

 

Animal Print und Lederoptik

Ob Hose, Rock oder Kleid – der "Mob Wife"-Trend erklärt Animal Print und Lederoptik zu den ultimativen Must-haves, die jeder Garderobe einen Hauch von verführerischer Raffinesse verleihen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der entscheidet sich für die Kombination mit einem schwarzen Rollkragen-Pullover. Für die nötige Portion Glamour sorgen dann die auffälligen Accessoires.

 

Heels, Heels, Heels

Key-Pieces des Trends sind Schuhe mit Absätzen. Hier sind der Form und Farbe keine Grenzen gesetzt – Hauptsache sie haben Absatz!

 

Üppige Accessoires

Noch opulenter machst du deinen Look mit der passenden großen Designertasche, schwerem Goldschmuck und einer Statement-Sonnenbrille, die dein „Mob Wife“-Outfit zum echten Hingucker machen.

 

© Design Melina Bucher, pictures of fashion items courtesy of brands below. 

Vegane Handtasche "STELLA" von MELINA BUCHER / veganes Kartenetui "OLIVIA" von MELINA BUCHER / Sonnenbrille von nordgreen / Strumpfhose von saint sass / Ring von MARA PARIS / Lipgloss von gitti / Ohrringe von MARA PARIS

 

VERFÜHRERISCH UND MAKELLOS: DAS IDEALE MAKE-UP FÜR DEN "MOB WIFE"-LOOK 

Mob Wifes sind bekannt für ihr intensives und verführerisches Make-up.Den Anfang macht eine hochwertige Foundation, die einen makellosen, pure Eleganz ausstrahlenden Teint zaubert. Betone Wangenknochen, Jawline und Nase mit einem Contouring und Highlighting, um deinem Gesicht die passende Kontur zu verleihen.

 

Beim Augen-Make-Up kannst du auf dunklen, umrahmenden Kajal oder Eyeliner setzen, der deinem Look einen Hauch von Dramatik und Raffinesse verleiht. Smokey Eyes, umrahmt von kräftigen und definierten Augenbrauen, sind hier natürlich das absolute Go-to. Dein Make-up kannst du mit einem Lipliner und einer Statement Lippenfarbe wie einem klassischen Rot oder kräftigen Beeren- und Pflaumentöne vollenden. Der Look offenbart schließlich die unnachahmliche Kombination aus klassischer Schönheit und modernem Glamour, der einen makellosen Teint, strahlende Augen und verführerischen Lippen perfekt in Szene setzt.

 

Tauche ein in das faszinierende Drama des „Mob Wife“-Stils und setze ein Statement, das keine Grenzen kennt. Kombiniere mutig Lack und Leder, spiele mit kontrastierenden Texturen und umhülle dich mit opulenten Kunstpelzen. Der "Mob Wife"-Stil ist mehr als nur Mode – er ist eine Einladung zur Selbstentfaltung und eine Hommage an die kühne Weiblichkeit. Also bist du bereit die Blicke auf dich zu ziehen und die Welt mit der majestätischen Kraft der Weiblichkeit zu erfüllen? Schließlich müssen wir Frauen uns vor nichts und niemandem verstecken.

 

Learn more

Continue Reading

Die hottesten veganen Designertaschen 2024

Es wird Zeit für neue Inspirationen aus der Fashion-Welt, denn seit unserer letzten hottest vegan Bags-Reihe vor zwei Jahren (Querverlinkung) hat sich Einiges getan: Namhafte Brands bringen immer mehr auch vegane Taschen auf den Markt und Celebrities sehen wir immer häufiger als Botschafter*innen veganer Kollektionen. Wir sind begeistert von diesen Entwicklungen und können es nicht abwarten die neusten Modelle mit euch zu teilen. Vegan leather is in, and it's here to stay!