Die heißesten Vintage Looks für den Sommer– nachhaltig und vegan nachgestylt

Alle Vintageliebhaber aufgepasst! Wer die ikonischen Looks von damals nachstylen möchte, muss nicht mehr in Omas Kleiderschrank herumsuchen. Wir beweisen, dass die Looks aus Omas Jugend nicht auf dem Dachboden verstauben müssen. Von wegen altbacken und over the top!

Nicht nur klassische Businesslooks, sondern auch coole Freizeitoutfits können heutzutage problemlos getragen werden, ohne dabei outdated zu wirken. Im Gegenteil! Trendfarben und Schnitte kehren regelmäßig zurück, das beweisen nicht zuletzt die regelmäßigen Retro Kollektionen großer Marken. Gerade weil Vintage Looks immer wieder aufs neue ihre Zeitlosigkeit beweisen, finden wir dass es sich lohnt in nachhaltige und vegane Alternativen zu investieren, auf die du stets zurückgreifen kannst. Deshalb zeigen wir dir in diesem Artikel drei heiße Vintage Sommerlooks und zu welchen Anlässen du sie tragen kannst – mit Tipps rund um vegane und nachhaltige Stoffe und Brands, die wir gerne unterstützen!

Disclaimer: Wir verwenden keine Affiliate Links, da alle Marken sorgfältig nach den Bemühungen der Marken hinsichtlich Nachhaltigkeit und Tierschutz, sowie unseres persönlichen Geschmacks ausgewählt wurden.

Look 1:Heated Business

Wie man auch im Sommer einen Casual Businesslook tragen kann, ohne zu zugeknöpft zu wirken und zu stark zu schwitzen, zeigt uns Marilyn schon zu ihrer Zeit. Wir lieben die Kombination aus selbstbewusstem Auftreten und schlichter Eleganz, die sowohl bei einem Businessmeeting, aber auch einem entspannten Spaziergang durch die Stadt alle Blicke auf sich ziehen wird. Der Stoff der beigefarbenen Satin Bluse von Nanushka klebt im Gegensatz zu Baumwollblusen weniger stark auf der Haut und sorgt somit für erfrischende Luftzirkulation. Zusätzlich können die Ärmel hochgekrempelt und einige Knöpfe geöffnet werden - perfekt um nach dem Meeting noch eine Runde in der Stadt zu drehen! Marilyns Rock setzt ihre Kurven perfekt in Szene und fällt zu den Knien hin locker aus. Mit der nachhaltigen Alternative von Armed Angels betonst du nicht nur deine Hüfte perfekt, sondern schonst auch der Umwelt: Der innovative Lenzing EcoVero Stoff aus europäischen Hölzern spart nämlich jeweils 50% des Wasserverbrauchs, CO2-Emissionen und Energieverbrauchs gegenüber konventionellen Fasern ein. Abgerundet wird der Look mit veganen beigefarbenen Pumps von Mink Shoes und einer schwarzen Handtasche.



Sommer vintage look nachhaltig vegan Marilyn Monroe

Marilyn Monroe trägt einen lässigen Business Look (© Design Melina Bucher, pictures of fashion items courtesy of brands below)

Styling Tipp: Unsere nachhaltige Indy Tote Bag aus veganem Leder passt mit ihrem zeitlosen und gleichzeitig klassischen Design perfekt zu Marilyns Casual Business Look! Durch drei praktische Innenfächer und einer abnehmbaren Pouchette wird die Indy vegane Tote Bag zu deinem treuen Businessbegleiter, in dem auch dein bis zu 13 Zoll großer Laptop Platz findet – perfekt für alle Girl Bosse, die für jedes Meeting vorbereitet sein wollen!

1. Bluse: Satin Bluse auf Basis von Zellulose Fasern von Nanushka
2. Rock: hellgrauer Rock von Armed Angels
3. Schuhe: Vegane Heels in der Farbe beige von Mink
4. Handbag: Indy vegane Tote Bag in der Farbe schwarz von Melina Bucher



Look 2: Pink Picnic

Es lässt sich kaum über die bewegende Mode der 60er Jahre sprechen, ohne dass dabei der Name des Supermodels Twiggy fällt! Dank ihres einzigartigen Looks war sie das Aushängeschild der 60er Jahre und hat wohl jeden Trend aus der damaligen Zeit getragen. Mit ihren ausgefallenen Outfits, dem frechen Pixie Cut und dem typischen Graphic Liner Look verkörperte Twiggy das Modebusiness wie keine andere. Gerade dieser ikonische knall-pinke Look lässt Sommergefühle hochkommen. Die nachhaltige Version von Twiggys Kleid (Stella McCartney) lässt sich perfekt zu zwanglosen Treffen, wie einem entspannten Picknick im Park tragen. Kombiniert mit silbernen Sandalen und auffälligen Statement Ohrringen, wird aus dem pinken Kleid ein Look, der alle Blicke abfängt.



Twiggy in knallpinkem Kleid

Twiggy trägt ein knall-pinkes Kleid, kombiniert mit noch auffälligeren silbernen Accessoires (© graphic design Melina Bucher, pictures of fashion items courtesy of brands below)

Styling Tipp: Für ein Picknick eignet sich natürlich die schwarze Variante unseres geräumigen Angel Shoppers aus veganem Leder, in dem dein gesamter Proviant und eine Picknickdecke Platz finden. Falls du das Kleid tailliert tragen möchtest, eignet sich dafür die schwarze vegane Trudy Clutch perfekt. Mit dem zusätzlichen Schultergürtel, kannst du die Clutch als modische Bauchtasche tragen und damit deine Taille in Szene setzen

1. Kleid: knall-pinkes Kleid aus nachhaltigem Rayon von Stella McCartney
2. Schuhe: silberne Sandalen aus veganem Leder von Beyond Skin
3. Ohrringe: Statement Ohrringe aus recyceltem Silber von Made Trade
4. Handtasche: Betone deine Hüfte mit der schwarzen Version der veganen Trudy Clutch. Für ein entspanntes Picknick eignet sich die schwarze Variante des veganen Angel Shoppers



Look 3: Blue Summer Nights

Für Verabredungen am Abend oder entspannte Spaziergänge an der Promenade eignet sich Twiggys blaues Strickkleid, welches auch in frischen Sommernächten zum absoluten Hingucker wird! Zu der nachhaltigen Version des blauen Klassikers von Pinko, lassen sich vegane schwarze Lederloafers kombinieren.

Twiggy im blauen Strickkleid

 

Twiggy trägt ein für die 60er Jahre typisches blaues Strickkleid (© Design Melina Bucher, pictures of fashion items courtesy of brands below)



Styling Tipp: Mit der veganen Trudy Clutch, entweder klassisch oder cross-body getragen, lässt sich der Look perfekt abrunden. In deiner Clutch findet alles was du für eine entspannte Datenight brauchst, wie dein Portemonnaie und Lippenstift, seinen Platz.

1. Dress: Blaues Strickkleid von Pinko
2. Shoes: Schwarze vegane Leder Loafers von Beyond Skin
3. Handtasche: Gib dem Look den letzten Schliff mit der veganen Trudy Clutch in der Farbe schwarz von Melina Bucher